Burgschule Wrede
Burgschule Wredenhagen
Herzlich willkommen in unserer kleinen staatlichen Grundschule auf dem Lande

Unser Schulalltag

Unser Unterricht beginnt täglich um 8:30 Uhr und endet spätestens um 14:10Uhr.

Eine Betreuung für unsere Buskinder beginnt ab 7:45Uhr und endet mit Abfahrt der Busse um 14:15Uhr.

Kinder, die diese Betreuung in Anspruch nehmen, nehmen auch an unseren Angeboten der Vollen Halbtagsschule teil.

Eine Übersicht über die Unterrichts- und Pausenzeiten findet ihr hier.

Volle Halbtagsschule

Seit  dem Beginn des Schuljahres 2005/2006 ist unsere Burgschule eine Volle  Halbtagsschule.

Das bedeutete:

Für alle Kinder gab es von Montag bis Donnerstag täglich bis 14:10 Uhr verschiedene Angebote der Vollen Halbtagsschule. Somit konnten unsere Schüler auch in der unterrichtsfreien Zeit gemeinsam lernen und spielen.

Doch in Zeiten von Corona ist natürlich alles anders:

Aufgrund der veränderten Stundenzuweisung ist es uns Lehrern vorerst nicht mehr möglich, ein tägliches Angebot bezüglich der Betreuung der Kinder aufrechtzuerhalten. Das heißt:

Nach dem Ende des Unterrichts werden alle Kinder nur noch von einer Lehrkraft bis zur Abfahrt der Busse beaufsichtigt und können somit in der 5. Stunde auch nicht mehr gemeinsam auf dem Schulhof spielen, sondern verweilen in einem freien Klassenraum. Im Interesse Ihres Kindes legen wir Ihnen darum nahe, Ihr Kind nach dem Unterricht abzuholen. Wredenhagener Kinder gehen nach Hause.

Alternativ ist es nun aber möglich, dass die Kinder kostenlos den Hort besuchen, der sich ab diesem Schuljahr auch auf dem Burgberg befindet. Die Kinder werden ganz unproblematisch nach dem Unterricht vom Hort betreut.

Wir freuen uns jedoch, dass es wahrscheinlich auch in diesem Schuljahr wieder jeden Donnerstag ein Fußballangebot geben wird. Weitere Informationen hierzu folgen noch.

Mittagsversorgung

Nach der 4. Unterrichtsstunde können alle Kinder ein warmes Mittagessen im Speiseraum einnehmen.

Gesunde Ernährung

Im Rahmen des Projekts "Gesunde Schule" erhalten wir kostenlos wöchentlich für jedes Kind einen Becher Frischmilch sowie einmal frisches Obst oder Gemüse vom Bauernhof.


E-Mail
Anruf